Hochschwab und Zinken uebers Ghackte 23. Juni 2013

Mit Judith vom Bodenbauern ins Trawiestal und über die Trawiesalm zum Talschluss. Dort hinauf zum G'hacktbrunn und weiter zum Einstieg ins G'hackte. Hinauf auf das Hochplateau,und beim Fleischer-Biwak vorbei auf den Hochschwabgipfel (2277m). Zurück hinunter zur Biwakschachtel und westlich über den Rauchtalsattel und die Hundsböden zur Hirschgrube. Auf den Zinken (1826m) und über den Häuseltrog hinunter zur Einkehr auf der Häuselalm. Von dort Abstieg zum Parkplatz beim Gasthof Bodenbauer. Start um 6:30,insgesamt 9 h 57 min,7 h 58 min aktiv,48273 Schritte und 4573 kCal. Ungefähr 20 km Weglänge und insgesamt etwa 1600 Höhenmeter.

Alle Touren

Schneebergwege

Raxsteige

Geführte Touren

Perl

Literatur

Musik