Rax mit Schneeschuhen 26. Januar 2020

Führungstour für den Alpenverein Gebirgsverein: Von der Bergstation die Abbrüche entlang und über den Praterstern weiter zur Höllentalaussicht. Von dort in südliche Richtung zur Hofhalt und vorbei beim Deinzerkreuz auf den Jakobskogel. Abstieg zum Ottohaus und zuletzt wieder zurück zur Bergstation. Start um 9:30, Insgesamt 4 h 40 min unterwegs. Ungefähr 8,5 km Weglänge und etwa 350 Höhenmeter.

Gipfelliste

Automatisch generierte Gipfelliste

Rax mit Schneeschuhen 19. Januar 2020

Mit Judith und Flora von der Seilbahn-Bergstation die Abbrüche entlang in Richtung Törl und im Bogen über eine Anhöhe zum Praterstern. Von dort ein Stück weiter in Richtung Höllentalaussicht, bald aber links ab und zur Hofhalt. In östliche Richtung zum Seeweg und vorbei beim Ottohaus zurück zur Bergstation. Start um 9:45, Insgesamt 3 h unterwegs. Ungefähr 7 km Weglänge und etwa 230 Höhenmeter.

Rax mit Schneeschuhen 12. Januar 2020

Vom Preiner Gscheid über die Piste hinauf in den Siebenbrunnenkessel und dort weiter durch den Karlgraben zum oberen Schlangenweg. Weiter zum Karl Ludwig-Haus (Schneeschuhdepot) und weiter auf die Heukuppe. Abstieg zum Raxkircherl und über den Schlangenweg zurück in den Siebenbrunnenkessel. Zuletzt wider die Piste entlang hinunter zum Parkplatz am Preiner Gscheid. Start um 8:30, Insgesamt 5 h 50 min unterwegs. Ungefähr 10 km Weglänge und etwa 920 Höhenmeter.

Goesing 11. Januar 2020

Mit Flora von der Kirche in Sieding ein Stück talauswärts und über den steilen Rücken hinauf auf die Nase am Gösing. Nach einer kurzen Gipfelrast auf den Hoyossteig und diesen entlang in nördliche Richtung hinab ins Sierningtal. Zuletzt den Bach entlang durch den Naturpark zurück zur Kirche in Sieding. Start um 14:00, insgesamt 3 h unterwegs. Ungefähr 11 km Weglänge und etwa 520 Höhenmeter.

Flatzer Wand und Goesing 2. Januar 2020

Von Ternitz über Mahrersdorf nach Flatz und am Wandsteig zur Flatzer Höhle und von dort wegslos hinauf auf die Flatzer Wand. Zunächst die Abbrüche entlang, bald auf ein unmarkiertes Wegerl und auf diesem zu einer Forststraße, wleche bald zu einem Wegweiser führt. Diesem folgend zur Neunkirchner Hütte und von dort weiter zur Kranzstetten. Auf Forstwegen und zuletzt auf einem schmalen Steiglein zur Schneebergausicht und weiter auf den Gipfel des Gösings.

Kreuzberg 1. Januar 2020

Mit Judith und Flora vom Looshaus in südliche Richtung hinauf auf die Anhöhe und über Totenberg und Sommerhöhe auf den Kreuzberg (1084m). Weiter zur Speckbacherhütte zur Einkehr. Danach am Zustiegsweg zurück nach Osten bis zum Gasthaus Polleres und zuletzt die Straße entlang zurück zum Looshaus. Start um 14:00, Insgesamt 3 h 30 min unterwegs. Ungefähr 8,5 km Weglänge und etwa 300 Höhenmeter.

Alle Touren

Schneebergwege

Raxsteige

Geführte Touren

Perl

Literatur

Musik