Hascheehörnchen

Haschee besteht eigentlich aus Wurstresten,welche fein faschiert werden. Mit Hilfe eines Fleischwolfes kann es aber aus Bratenresten,Wurstenden oder sonstigem leicht selbst hergestellt werden. Es ist aber auch durchaus legitim,Faschiertes für dieses Rezept zu verwenden.

Zutaten für 4 Personen

50o g Haschee oder Faschiertes
400 g Teigwaren (Hörnchen)
1 Zwiebel
3 Esslöffel Öl
1 Suppenwürfel
1 Knoblauchzehe
1 Teelöffel Majoran
Salz,Pfeffer

Die Zwiebel fein schneiden,im Öl goldgelb anrösten, das Faschierte zugeben und rösten,bis es gar ist. Mit einen halben Liter Wasser aufgießen,den Suppenwürfel einbröseln und den gepressten oder klein gehackten Knoblauch dazu geben.

Mit Salz,Pfeffer und Majoran würzen,und etwa 20 Minuten kochen lassen,bis der Saft auf die Hälfte reduziert ist.

Die Hörnchen in Salzwasser weich kochen und abseihen,zum Faschierten geben und mit Salz und Pfeffer eventuell nachwürzen.



Alle Touren

Schneebergwege

Raxsteige

Geführte Touren

Perl

Literatur

Musik