Raxplateau-Runde 21. Mai 2009

Mit Susi von der Bergstation der Raxseilbahn (1547 m) über den "Praterstern" (1624 m) zur Höllentalaussicht (1520 m). Dann hinab zur Dirnbacher-Hütte (1477 m) und jenseits wieder hinauf zum Kloben-Törl (1650 m). Entlang der Lechner-Mauern zur Bärengrube und nach einer kurzen Rast auf die Scheibwaldhöhe (1943 m). Danach über den Dreimarkstein (1948 m) und vorbei bei der Raxgmoa-Hütte (1850 m) hinunter zur Seehütte (1643 m). Nach einer Rast hinauf auf die Preiner Wand (1783 m) und dann über Weißkogel (1765 m) und Hohe Kanzel (1699 m) zum Otto-Haus (1642 m) und wieder zurück zur Bergstation. Insgesamt 8 Stunden,ungefähr 16.5 km und etwa 1000 Höhenmeter. Ein Apfel,eine Gulaschsuppe mit Brot und 3.5 Liter Obi-aufgespritzt.

Alle Touren

Schneebergwege

Raxsteige

Geführte Touren

Perl

Literatur

Musik