Anninger 5. Januar 2014

Eine Runde am Anninger mit Judith und Flora. Vom Parkplatz in Gumpoldskirchen in nördliche Richtung am Richardhof vorbei zunächst zur Breiten Föhre. Von dort Abstieg in Richtung Mödlinger Burg und dann westlich den Fahrweg entlang zum Husarentempel. Weiter zum Matterhörndl und zur Krausten Linde. Von dort zum Anninger Schutzhaus und auf die Jubiläumswarte. Nach der Einkehr im Schutzhaus noch auf die Wilhelmswarte am Anninger-Gipfel und danach Abstieg durch den Siebenbrunnengraben und über dem Kalvarienberg zurück nach Gumpoldskirchen. Insgesamt 6 h 50 min,etwa 18 km Weglänge und ungefähr 850 Höhenmeter.

Alle Touren

Schneebergwege

Raxsteige

Geführte Touren

Perl

Literatur

Musik