Zugspitze ueber Stopselzieher 9. August 2019

Von der Talstation der Tiroler Zugspitzbahn über die ehemalige Schipiste ins Gamskar und dort über Schutt höher. Der Weg quert nach links und führt in Serpentinen auf einen Rücken. Vorbei bei der Stütze 2 der Zugspitzbahn führt der Weg zunächst quer durch die Nordflanke und bald über Schrofen hinauf in das Schneekar zur Wiener Neustädter Hütte (2209m). Nach einer kurzen Pause quer durch das Schneekar zum Einstieg des Klettersteiges. Dieser führt durch einen Felsspalt,den Stöpselzieher und dann über einen engen Durchschlupf wieder ins Freie. Weiter höher,teils mit Sicherungen und teils ohne. Schliesslich über steilen Schutt hinauf zum ehemaligen Seilbahngebäude und von dort auf einen felsigen Rücken der endlich zur Treppe auf das Gipfelplateau führt. Zuletzt muss dann nur noch der Weg zum Gipfelkreuz (2962 m) gefunden werden. Start um 8:25,insgesamt 6 h 30 min unterwegs,etwa 5,2 km Weglänge und 1750 Höhenmeter Aufstieg.

Alle Touren

Schneebergwege

Raxsteige

Geführte Touren

Perl

Literatur

Musik